Datenbankverbindung

sync•gw benötigt eine Datenbankverbindung, um interne Daten bei einer Synchronisation speichern und verarbeiten zu können.

  • Datei

    Diese Datenbank wird verwendet, um alle Daten in Dateien in einem Verzeichnis zu speichern. Das Verzeichnis können Sie während der Installation angeben. Sie sollten diese Datenbankverbindung nicht nutzen, wenn Sie planen mehrere Benutzer die Synchronisation zu ermöglichen (mit steigenden Benutzerzahlen kann es schnell zu Performance-Problemen kommen). Diese Datenbankverbindung sollte nur genutzt werden, wenn sie keine MySQL Datenbankverbindung nutzen können.

  • MySQL

    Diese Datenbankverbindung wird verwendet, um alle interne sync•gw Daten in einer MySQL Datenbank zu speichern (unter Verwendung vom MySQL improved extension interface).

Erweiterte Datenbankverbindungen beinhalten die oben beschriebene MySQL Datenbankverbindung. Zusätzlich synchronisieren diese Datenbankverbindungen z.B. Kontaktdaten von der unterstützten Anwendung mit sync•gw internen Datensätzen. Die Benutzer der Anwendung können so immer direkt auf die aktuellen Daten zu greifen.

  • RoundCube (erweiterte Datenbankverbindung)

    Die RoundCube Datenbank synchronisiert die Daten auf dem Endgerät mit Ihrer RoundCube Installation.

    Diese Datenbankverbindung unterstützt die Kontakte und Kalender Datenablage.

    Wir empfehlen Ihnen die Installation unseres Roundcube Plugins. Mit diesem Plugin können die Benutzer die Adressbücher auswählen, welche bei der Synchronisation berücksichtigt werden sollen.

    Bitte beachten Sie, dass RoundCube von sich aus keine Kalender unterstützt. Wenn Sie Kalender-Einträge synchronisieren möchten, dann müssen sie das kolab/calendar Plugin installieren.

Wenn Sie eine andere Anwendung nutzen (für die Sie eine Datenbankverbindung benötigen) so können Sie entweder Ihre eigene Datenbankverbindung programmieren (für mehr Informationen lesen Sie bitte unseren Developer Guide) oder fragen Sie uns.

Alle unsere Datenbankverbindungen können Sie hier ausprobieren.

Zurück