Häufig gestellte Fragen

sync•gw Server
Unterstützt sync•gw andere Sprachen?

sync•gw benutzt gettext basierte Übersetzungen - jede vom sync•gw-Server verwendete Nachricht kann in jede gewünschte Sprache übersetzt werden. Wir empfehlen Ihnen dazu eines der vielen verfügbaren Programme zur Übersetzung zu nutzen (z.B. KBabel, GTranslator oder POEdit), um die Nachrichten zu übersetzen. Weitere Informationen bieten wir Ihnen in der Administrationsoberfläche.

Unterstützt sync•gw die Synchronisation für mehrere Benutzer auf einem Endgerät?

Sie können nur die Daten, die einer bestimmten Benutzerkennung zugeordnet sind bei einer Synchronisation abgleichen. Wenn Sie Daten verschiedener Benutzer synchronisieren möchten, dann sollten Sie unterschiedliche Synchronisationsprofile auf dem Endgerät (mit unterschiedlichen Zugangsdaten) einrichten.

Wie kann ich mit sync•gw Tests durchführen?

Schritt 01

Installieren Sie die Professional Edition auf Ihrem Web Server

Schritt 02

Öffnen sie die sync•gw Oberfläche

Schritt 03

Wählen Sie Bearbeite interne Datensätze

Schritt 04

Klicken Sie auf die Trace Gruppe

Schritt 05

Wählen Sie den gewünschten Trace von der oberen Liste und klicken sie auf View. Anschließend wird der Trace Inhalt im unteren Fenster angezeigt. Bitte klicken Sie auf das "+" Symbol, um sich detaillierte Daten anzeigen zu lassen.

Umlaute werden in sync•gw nicht richtig dargestellt?

Je nach der Konfiguration Ihres Hosters, kann es vorkommen, dass die Umlaute nicht wie gewünscht dargestellt werden. Bitte erstellen Sie eine Datei mit dem Namen .htaccess und fügen dort folgende Zeile ein:

AddDefaultCharset utf-8

Anschließend kopieren Sie die Datei in das syncgw Verzeichnis. Anschließend sollten die Umlaute wie gewünscht dargestellt werden.

Endgeräte
Was ist mit Synchronisationsmodus gemeint?

Die nachfolgend beschriebenen Optionen stehen nicht auf allen Geräten zur Verfügung.

  • Synchronisiere in beide Richtungen (Alarmcode 200)
    Der sync•gw Server und das Endgerät tauschen alle geänderten Daten aus. Die in sync•gw angegebenen Optionen zur Synchronisation werden beachtet.
  • Synchronisiere in beide Richtungen von Grund auf neu (Alarmcode 201)
    Der sync•gw Server und das Endgerät tauschen alle vorhandenen Datensätze aus. Die in sync•gw angegebenen Optionen zur Synchronisation werden beachtet.
  • Sende geänderte Datensätze zum Server (Alarmcode 202)
    Das Endgerät schickt alle geänderten Datensätze zum sync•gw-Server. sync•gw sendet keine neuen, gelöschten oder geänderten Datensätze zum Endgerät).
  • Sende alle Datensätze zum Server (Alarmcode 203)
    Das Endgerät schickt alle vorhandenen Datensätze zum sync•gw Server. sync•gw sendet keine neuen, gelöschten oder geänderten Datensätze zum Endgerät.
  • Empfange geänderte Datensätze (Alarmcode 204)
    sync•gw sendet alle geänderten, neuen oder gelöschten Datensätze zum Endgerät. Das Endgerät sendet keine neuen, gelöschten oder geänderten Datensätze zum Server.
  • Empfange alle Datensätze (Alarmcode 205)
    sync•gw sendet alle Datensätze zum Endgerät. Das Endgerät sendet keine neuen, gelöschten oder geänderten Datensätze zum Server.
Warum wird die Telefonnummer nicht zum Endgerät übertragen?

Es kann vorkommen, dass Informationen aufgrund von Einschränkungen des Endgerätes nicht synchronisiert werden, die aber vom Anwendungsprogramm auf dem Server unterstützt werden - in einigen Anwendungen auf dem Server ist es z.B. möglich, als Telefonnummer "abc" einzugeben. Sobald Sie versuchen, diese Information an ein Handy zu synchronisieren, dann wird diese "Nummer" vom Endgerät nicht angenommen, weil dort Telefonnummern nur die Zahlen 0 bis 9 und die Sonderzeichen "+ ()#" enthalten darf.

Ich habe auf dem Server einem Kontakt ein Bild hinzu gefügt. Warum wird das nicht zum Endgerät synchronisiert?

Alle Bilder werden in sync•gw einheitlich im PNG-Bildformat gespeichert. Sobald sich Ihr Endgerät  mit sync•gw in Verbindung setzt und das Gerät Bilder senden und empfangen kann, so wird das Bild in das vom Endgerät unterstütze Bild-Format umgewandelt und anschließend übertragen (die Information über die unterstützten Bildformate werden bei der Initialisierung der Synchronisation ausgetauscht).

Wenn dass Endgerät die Information bereit stellt, dass Bilder unterstützt werden, aber dabei nicht mitteilt, welches Bildformat dies ist, so nimmt sync•gw an, dass das Format JPEG ist. Wenn das Endgerät dieses Format nicht unterstützt, dann erscheint das Bild nicht auf dem Endgerät.

Welche Namen für Datenablagen unterstützt sync•gw support (SyncML)?

sync•gw unterstützt jegliche Groß- und Kleinschreibung im Namen der Datenablage. So versteht sync•gw für den Namen "Notes" auch die Schreibweise "notes", "NOTES" und jeglichen Mix von Groß- und Kleinbuchstaben.

Für weitere Information welche Namen angegeben werden müssen schauen Sie bitte auf unsere Seite mit der Beschreibung der Datenablagen.

Wie muss ich das Endgerät für die Synchronisation mit SyncML konfigurieren?

Bitte entschuldigen Sie, dass wir nicht dazu in der Lage sind, für alle Endgeräte Informationen zur Verfügung zu stellen, wie diese zu konfigurieren sind. Bitte benutzen die Dokumentation für Nokia S40 oder Nokia S60 als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, dann lassen Sie es uns bitte wissen. Wir werden dann prüfen, ob wir zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen können.

Nokia S40

Schritt 01

Wählen Sie Settings

Schritt 02

Wählen Sie Configuration

Schritt 03

Wählen Sie Personal Configuration Settings

Schritt 04

Wählen Sie Add

Schritt 05

Wählen Sie Synchronization

Schritt 06

Wählen Sie Account name. Geben Sie im Feld Account name einen beliebigen Namen ein (wir verwenden syncgw). Geben Sie im Feld Server address die URL zu Ihrem Server an (http://[hostname]/sync.php). Geben Sie im Feld User name Ihren Benutzernamen ein. Geben Sie im Feld Password Ihr Kennwort ein

Schritt 07

Wählen Sie Contact database

Schritt 08

Ändern Sie Database address in "Contact"

Schritt 09

Klicken Sie auf back

Schritt 10

Wählen Sie "Options" und anschließend Activate

Schritt 11

Drücken Sie die "Select"-Schaltfläche button; gehen Sie eine Ebene zurück and wählen sie Contact

Schritt 12

Klicken Sie auf Synchronize all

Schritt 13

Starten Sie die Synchronisation indem Sie die Schaltfläche Yes betätigen

 

Nokia S60

Schritt 01

Klicken Sie auf die Schaltfläche Menu

Schritt 02

Wählen Sie Connectivity

Schritt 03

Wählen Sie Sync

Schritt 04

Wählen Sie Options

Schritt 05

Wählen Sie New sync profile

Schritt 06

Wählen Sie Start

Schritt 07

Geben Sie im Feld Profile name zum Beispiel "syncgw" ein und wählen Sie Next

Schritt 08

Wählen Sie 1.2 und klicken Sie auf Next

Schritt 09

Markieren Sie Contact und klicken Sie auf Next

Schritt 10

Geben Sie Contact ein und klicken auf Next

Schritt 11

Wählen Sie Internet und klicken Sie auf Next

Schritt 12

Geben Sie die URL zu Ihrem Server ein (http://[hostname]/sync.php) und klicken Sie auf Next

Schritt 13

Lassen Sie das Feld leer und klicken auf Next

Schritt 14

Geben Sie Ihre Benutzerkennung ein und klicken Sie auf Next

Schritt 15

Geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Next

Schritt 16

Wählen Sie Yes

Schritt 17

Gehen Sie im Menü zurück und wählen Contact

Schritt 18

Gehen Sie im Menü zurück und wählen Options

Schritt 19

Wählen Sie Synchronization, dann Start und klicken Sie auf Select

Schritt 20

Wählen Sie das neue Profil und klicken Sie auf Select

Wie muss ich das Android Endgerät für CardDAV Synchronisierung konfigurieren?

Bitte benutzen Sie die nachfolgende Android CardDav Beschreibung als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Schritt 01

Wählen sie CalDav-Sync

Schritt 02

Geben Sie die URL, die Benutzerkennung und das Kennwort ein. Für mehr Informationen darüber welche URL Sie angeben müssen, schauen Sie bitte bei den Definitionen der Datenablagen nach.

Schritt 03

Wählen sie das zu synchronisierende Adressbuch aus der Liste der verfügbaren Adressbücher aus und klicken auf Next.

Schritt 04

Prüfen sie den "Account Name" un klicken sie auf Finish. Für die Synchronisation in beide Richtungen vergessen sie bitte nicht, den Haken bei der Check Box zu löschen.

Wie muss ich das Android Endgerät für CalDAV Synchronisierung konfigurieren?

Bitte benutzen Sie die nachfolgende Android CalDav Beschreibung als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Schritt 01

Wählen sie CalDav-Sync

Schritt 02

Wählen sie Go to accounts & sync

Schritt 03

Klicken sie auf CalDAV

Schritt 04

Geben Sie die URL, die Benutzerkennung und das Kennwort ein. Für mehr Informationen darüber welche URL Sie angeben müssen, schauen Sie bitte bei den Definitionen der Datenablagen nach.

Schritt 05

Wählen sie die zu synchronisierenden Kalender aus der Liste der verfügbaren Kalender aus und klicken auf Next.

Schritt 06

Geben sie die zugehörige E-Mail Adrese für diese Benutzerkennung an und klicken sie auf Finish. Für die Synchronisation in beide Richtungen vergessen sie bitte nicht, den Haken bei der Check Box zu löschen.

Wie muss ich das iPhone Endgerät für CardDAV Synchronisierung konfigurieren?

Bitte benutzen Sie die nachfolgende iPhone CardDav Beschreibung als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Schritt 01

In den Einstellungen öffnen Sie Accounts & Passwörter

Schritt 02

Wählen Sie Account hinzufügen

Schritt 03

Wählen Sie Andere

Schritt 04

Wählen Sie CardDAV-Account hinzufügen

Schritt 05

Geben Sie den Servernamen an (z.B. rc.syncgw.com/sync.php), Ihren Benutzernamen (z.B. testxx@syncgw.com), Ihr Kennwort und eine Beschreibung. Anschließend klicken Sie auf Weiter. Bitte beachten Sie die Möglichkeit, dass Ihr iPhone die Gültigkeit des Server-Zertifikates anzweifelt. Dies kann passieren, wenn der Server mit einem Let's Encrypt Zertifikat gesichert ist. Sollte dies auftreten, so akzeptieren bitte trotzdem das angezeigte Zertifikat.

Wie muss ich das iPhone Endgerät für CalDAV Synchronisierung konfigurieren?

Bitte benutzen Sie die nachfolgende iPhone CarlDav Beschreibung als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Schritt 01

In den Einstellungen öffnen Sie Accounts & Passwörter

Schritt 02

Wählen Sie Account hinzufügen

Schritt 03

Wählen Sie Andere

Schritt 04

Wählen Sie CardDAV-Account hinzufügen

Schritt 05

Geben Sie den Servernamen an (z.B. rc.syncgw.com/sync.php), Ihren Benutzernamen (z.B. testxx@syncgw.com), Ihr Kennwort und eine Beschreibung. Anschließend klicken Sie auf Weiter. Bitte beachten Sie die Möglichkeit, dass Ihr iPhone die Gültigkeit des Server-Zertifikates anzweifelt. Dies kann passieren, wenn der Server mit einem Let's Encrypt Zertifikat gesichert ist. Sollte dies auftreten, so akzeptieren bitte trotzdem das angezeigte Zertifikat.

Schritt 06

Wählen Sie Entweder Calendar um Kalender oder Reminders um Aufgaben zu synchronisierenn

Wie muss ich das Endgerät für ActiveSync Synchronisierung konfigurieren?

Bitte benutzen Sie die nachfolgende Android Beschreibung als Ausgangspunkt. Die angebotenen Informationen können Ihnen dabei helfen heraus zu finden wie Sie das Endgerät konfigurieren müssen.

Schritt 01

Wählen Sie Einstellungen und scrollen runter zu Accounts

Schritt 02

Wählen Sie Microsoft Exchange ActiveSync.

Schritt 03

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und das Kennwort ein und klicken auf Manual Setup.

Schritt 04

Ändern Sie im Feld Domain\username Ihre Benutzerkennung in die E-Mail Adresse. Fügen Sie an den Exchange server den Namen des PHP Skriptes /sync.php an. Wenn Ihr Server über kein SSL Zertifikat verfügt, dann wählen Sie das entsprechende Feld ab. Abschließend klicken Sie bitte auf Sign in.

Mein Gerät verfügt über keine integrierte Synchsonisation - was kann ich tun?

Es gibt eine Reihe von Software Lösungen. Bitte überprüfen Sie zuerst die verfügbaren Applikationen in ihrem Software-Shop. Im Zweifel können Sie uns auch gerne kontaktieren und wir werden gemeinsam mit Ihnen versuchen eine Lösung zu finden.

Mein Server erkennt meine Anmeldedaten nicht. Was kann ich tun??

Wenn Ihr Server als FAST-CGI konfiguriert ist, dann übergibt Apache die Anmeldedaten nicht an PHP. Bitte legen Sie im Stammverzeichnis Ihrer Internetpräsenz eine Datei mit dem Namen .htaccess an. Sollte die Datei bereits vorhanden sein, dann laden Sie bitte die Datei in einen Editor und fügen folgende Zeilen hinzu:

<IfModule mod_rewrite.c>
   RewriteEngine On
   RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization},L]
</IfModule>

Anschließend sollten Ihre Anmeldedaten an sync•gw übergeben werden.

Brauchen Sie zusätzliche Hilfe? Bitte besuchen Sie unser Forum!